Berlin, 03.09.2008

Großes Finale von „The sunny side of berlin“

Die Berliner haben entschieden/DEHOGA Berlin kürt beliebteste Open-Air-Gastronomie der Stadt

Die große Sommer-Aktion „The sunny side of berlin“ des Hotel- und Gaststättenverbandes Berlin e.V. (DEHOGA Berlin) ging heute mit der feierlichen Siegerehrung im Restaurant „Kolk“ in Berlin Spandau zu Ende. Acht Wochen, vom 1. Juli bis 31. August, waren die Berliner dazu aufgerufen, unter dem Motto „Mach mit, stimm ab und gewinne“ ihre beliebteste Open-Air-Gastronomie der Stadt zu wählen.

Über den ersten Platz in der Kategorie Café, Bier-/ Weingarten und – neu in diesem Jahr – Wassergastronomie freute sich das Restaurant „Blaue Ente“. An der zweiten Stelle lag das „Wirtshaus Moorlake“, den dritten Rang belegte das Restaurant „Fährhaus“. In der zweiten Kategorie, Hotel- und Restaurantterrasse, nahm Klaus-Dieter Richter vom Restaurant „Kolk“ den begehrten „Goldenen Sonnenschirm“ für den ersten Platz entgegen, gefolgt vom „Le Piaf“ und dem „Ristorante Ciao“.

Thomas Lengfelder, Hauptgeschäftsführer des DEHOGA Berlin, übergab die Siegertrophäe an die Gewinner. Nach dem erfolgreichen Start der Aktion im vergangenen Jahr freut er sich über eine weitere Steigerung der teilnehmenden Gastronomiebetriebe um über 30 Prozent: „Die Teilnehmer unserer Aktion stellen sich gerne dem Wettbewerb, da sie ein unmittelbares Feedback ihrer Gäste erhalten und sich einer breiten Öffentlichkeit präsentieren können.“ Lengfelder weiter: „Einer der Vorzüge Berlins ist die Vielfalt seiner Open Air Gastronomie, die sich in unseren Bewertungskategorien widerspiegelt und die sowohl Berliner als auch Hauptstadt-Besucher zu schätzen wissen.“

Dies bestätigt die rege „Wahlbeteiligung“. 14.834 Stimmen gingen für die Wettbewerbsteilnehmer ein. Die Gäste hatten die Möglichkeit, ihre „Stimmzettel“ in Form von Bierdeckeln in den 115 teilnehmenden Gastronomiebetrieben auszufüllen und in Gewinnboxen einzuwerfen. Zudem war eine Online-Abstimmung unter www.sunny-side-of-berlin.de möglich. Die Bewertungen erfolgten in den Bereichen Service, Ambiente, Angebot und Preis-Leistung. Jede abgegebene Stimme nahm automatisch an der Verlosung von Restaurant-Gutscheinen teil. Als Hauptpreis winkte ein Gutschein über zwei Wochenend-Übernachtungen in einem europäischen Hotel der InterContinental Hotels Group, inklusive Hin- und Rückflug mit Air Berlin.