(pst public relations) Köln/Trento, 21.10.2009

Bollicine su Trento

Perlendes Festival zu Ehren des Spumante TRENTODOC

Vom 26. November bis zum 13. Dezember 2009 dreht sich im norditalienischen Trento alles um den Spumante TRENTODOC. Den stilvollen Rahmen bietet der Palazzo Roccabruna, in dem verschiedene Veranstaltungen unter dem Motto „Bollicine su Trento“, ‘Perlendes Trento’, stattfinden werden. Die diesjährige Partnerregion des Festivals sind die Abruzzen, im Gedenken an das Erdbeben im April 09.

Mit der feierlichen Eröffnung des Festivals am 26. November fällt der Startschuss für eine Reihe von Veranstaltungen, die alle im Zeichen des Spumante TRENTODOC stehen. Am 27. November finden sich in 27 verschiedenen Restaurants und Weinbars Winzer ein, um mit den Besuchern ein Glas mit perlendem Spumante zu erheben.

Neben Verkostungen des Spumante TRENTODOC und traditionellen Gerichten aus den Abruzzen, die von Küchenchefs stammen, deren Restaurants in L’Aquila vom Erdbeben zerstört wurden, wird es am 27. November außerdem einen Runden Tisch zum Thema „TRENTODOC: Eleganz, Exklusivität und Charakter“ im Palazzo Roccabruna, in dem auch die Landesvinothek beherbergt ist, geben. Marco Sabellico vom Gambero Rosso und andere renommierte Journalisten diskutieren den Zusammenhang von Produkt, Anbaugebiet und das klassische Herstellungsverfahren des Spumante, ‘metodo classico’. Im Anschluss an die Diskussion bietet sich den Besuchern aus aller Welt die Möglichkeit, die reiche Auswahl an TRENTODOC Spumante zu verkosten.

Als Ehrengast des Festivals wird das Innovationstheater „L’Uovo“ aus L‘Aquila von Freitag bis Sonntag das Stück „Bollicine in scena“ aufführen, eine Mischung aus Licht, Musik und Choreografien, inspiriert von den Sektperlen des Spumante.

In und um Trento selber ermöglichen zahlreiche Restaurants und Bars über das Festival hinaus bis zum 23. Dezember den Besuchern einen Einblick in die reiche Welt des TRENTODOC.

Das Festival wird von der Handelskammer Trento und Trentino S.p.A. organisiert.