(Deutsches Weininstitut) Mainz, 06.02.2009

Deutsche Zentrale für Tourismus präsentiert das “Weinland Deutschland”

Unter dem Menüpunkt “Weinland Deutschland” auf der Homepage www.deutschland-tourismus.de der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) werden ab sofort Genießer und Weinfreunde aus aller Welt zu einer spannenden Entdeckungsreise in die 13 deutschen Weinbaugebiete eingeladen.Der umfangreiche Internetauftritt wurde vom Deutschen Weininstitut (DWI) in enger Zusammenarbeit mit den regionalen Weinwerbungen inhaltlich gestaltet und koordiniert.

Er wird zukünftig von der DZT in sechs Sprachen übersetzt und für acht Zielmärkte abrufbar sein. Insgesamt verzeichnen die weltweiten DZT-Webseiten jährlich 50 Millionen Seitenzugriffe. „Unsere Weine und Weinregionen eignen sich ganz hervorragend, um Deutschland international als Reiseland für Genießer attraktiver zu machen. Wir sind sehr froh, mit dem DWI einen Partner gefunden zu haben, der uns diesbezüglich kompetent unterstützt“, so Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT.

Für DWI-Geschäftsführerin Monika Reule ist die Kooperation mit der DZT äußerst wertvoll: „Durch die Nutzung des starken DZT-Netzwerks für unsere Kommunikation haben wir die Möglichkeit, Zielgruppen zu erreichen, die uns bisher nicht zugänglich waren.“

Auf die Besucher der DZT-Website warten in dem Bereich „Kultur & Erlebnis“ / „Genießerland Deutschland“ vielseitige, ansprechend aufbereitete Informationen zu jedem der 13 Weinregionen. Sie reichen von kurzen Filmportraits über Wander- oder Radroutenvorschläge bis hin zu regionalen Besonderheiten, inklusive Restaurantempfehlungen und typischen Rezepten.