(Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz) Wiesbaden, 02.12.2009

Hessische Staatsweingüter sind EcoStep zertifiziert

Die Hessischen Staatsweingüter mit ihren vier Standorten Rauenthal, Assmannshausen, Bensheim und Steinberg sind EcoStep-zertifiziert. Sie werden nach den modernsten Standards und unter Berücksichtigung der Bereiche Umwelt, Arbeitsschutz, Qualität und Lebensmittelsicherheit gemanagt. Dies teilte das hessische Umweltministerium am Mittwoch in Wiesbaden mit.

Das EcoStep-Managementsystem wurde im Rahmen der Umweltallianz Hessen – Bündnis für nachhaltige Standortpolitik entwickelt. Die Umweltallianz Hessen ist eine Kooperation der Hessischen Landesregierung mit der hessischen Wirtschaft. Das Land Hessen fördert die hessischen Betriebe bei der Einführung und Zertifizierung des Systems mit 50 Prozent.

70 hessische Betriebe aus den Bereichen Weinbau, Metallverarbeitung, Dienstleister- und Reinigungsunternehmen, Ingenieurbüros, Bäckereien und Elektronik haben bisher EcoStep eingeführt. „Mit EcoStep wird ein hoher Umweltstandard erreicht. EcoStep hilft den Unternehmen ihre Organisation zu verbessern, Ressourcen und damit Kosten einzusparen und so ihre Wettbewerbssituation nachhaltig zu verbessern“, heißt es in der Pressemitteilung des Hessischen Umweltministeriums.