(Stadt Offenburg) Offenburg, 12.11.2009

Weinherbst 2009

Weintrinker dürfen sich auf den Weinjahrgang 2009 freuen. Dieses Fazit haben die Offenburger Weinbaubetriebe beim „Offenburger Herbstgespräch 2009“ am 11. November gezogen. Die Trauben seien, so Winfried Köninger, Geschäftsführer des Weinguts Schloss Ortenberg, bei tollem Herbstwetter in aller Ruhe geerntet worden. Außergewöhnlich hoch war das Interesse der Bevölkerung, beim „Herbsten“ zu helfen.

Noch Anfang Mai habe es die Sorge gegeben, dass angesichts der „kalten Blüte“ Ernteausfälle drohen könnten, berichtete die Badische Weinkönigin Katja Bohnert. Doch insbesondere der warme, nicht zu heiße August, so Köninger, habe die entscheidende Wende zu einem hervorragenden Jahrgang gebracht. Zwar fiel der „Herbst“ laut Gerhard Hurst, dem Badischen Weinbaupräsidenten, insbesondere bei den Burgundersorten um 20 Prozent geringer aus als 2008, dennoch habe das stetige und faszinierende Pflanzenwachstum für einen Traumjahrgang gesorgt. Jochen Basler (WG Zell-Weierbach), Siegfried Kiefer (WG Rammersweier), Josef Renner (WG Fessenbach) und Stefan Huschle (Weingut Franckenstein) bestätigten diese Analyse. Geerntet worden sei fast nur im Prädikatsweinbereich, es werden sehr dichte Weine entstehen. Es habe in den vergangenen Jahren „kontinuierlich schöne Jahrgänge“ (Basler) gegeben, der Jahrgang 2009 werde sehr haltbar sein (Huschle).

Schon jetzt, meint Winfried Köninger, stehe der Verbraucher als Gewinner fest. Der Wein in der Flasche etwa bei Qualitätsweinen werde immer eine Qualitätsstufe höher liegen, weil eben nur Prädikatstrauben (hohes Mostgewicht) geerntet worden seien. Überhaupt sei es in den vergangenen Jahren zu mehr Gleichmäßigkeit der Weinernten gekommen: Gründe dafür sind neben dem Klimawandel, der derzeit den Reben zugute kommt, die Korrekturen der Winzer im Sommer. Das Auf und Ab der Jahrgänge, wie es in den 1950er- bis 70er-Jahren üblich war, werde so nicht mehr vorkommen. Die Ortenau hat sich, so die einhellige Auffassung, in den vergangenen Jahren eine hohe Weinqualität erarbeitet.