(pst public relations) Trento/Köln, 09.03.2009

Weinregion Trentino auf der Vinitaly 2009 in Pavillon 3

Trentino mit Staraufgebot – Juventus Turin- Spieler zu Gast
Tasting im Palaexpo: TRENTODOC am 3.04.09,15.30 Uhr
Täglich freie Verkostungen auf dem Stand

Die norditalienische Weinregion Trentino präsentiert sich auf der diesjährigen Vinitaly in Verona ( 2. bis 6. April) wieder in Pavillon 3 auf dem Messestand der Autonomen Provinz Trient und der Handelskammer I.A.A. Trient. Trentiner Wein- und Grappaproduzenten laden zu einer Entdeckungsreise in die faszinierende Weinwelt des Trentino ein.

An allen Messetagen der Internationalen Fachmesse für Weine und Destillate stehen in der zentralen Degustationszone auf dem 400 qm großen Stand eine Vielfalt der für die Region repräsentativen Weine zur Verkostung bereit: die heimischen Weißen Trentino D.O.C. Nosiola, Trentino D.O.C. Müller Thurgau und der elegante Süßwein Trentino D.O.C. Vino Santo, sowie die autochthonen Roten Trentino D.O.C. Marzemino und Teroldego Rotaliano D.O.C.

Stars von Juve geben Gastspiel am 03.04.09 ab 14 Uhr

Während am Donnerstag, 3. April, das ungeteilte Interesse der Wein- und Grappaproduzenten den Geschäftspartnern gilt, geht es am Messe-Freitag etwas Spielerischer zu: Zwei Spieler vom Fußballverein Juventus Turin sind gegen 14 Uhr zu Gast auf dem Trentino-Stand.

TRENTODOC – geführte Verkostung im Palaexpo am 3.04.09,15.30 Uhr

Neben den freien Verkostungen am Stand gibt es am Freitag, 3.04.09,15.30 Uhr im Palaexpo, 1. Stock; Saal C eine moderierte Degustation für Presse und Handel mit 10 exzellenten Spumante TRENTODOC: „TRENTODOC – Die Bergwelt im Weinkelch“. Die Veranstaltung wird in italienischer Sprache geführt.

Spumante TRENTODOC mit kulinarischer Begleitung auf dem Messestand

Den erstklassigen Vertretern des berühmten Schaumweins TRENTODOC metodo classico ist ein gesonderter Verkostungsbereich auf dem Trentino Stand gewidmet. Kulinarisch begleitet wird die perlende Eleganz von Spezialitäten des Sternekochs Rinaldo Dalsasso.

TRENTINO Grappa – Edles aus Trentino

In einem weiteren Sektor steht der TRENTINO Grappa im Rampenlicht: Die Destillerien des Istituto Tutela Grappa del Trentino stellen ihre Edeldestillate aus. Die Produktion von Grappe ist enorm wichtig in der Region. Das Trentino stellt mehr als 30 von 130 Destillerien in Italien. Dagegen werden nur 8 % der italienischen Gesamtmenge an Grappa im Trentino produziert, was auf höchste Qualitätsansprüche an den Trester und den Destillationsvorgang zurückgeht. Das Resultat sind edelste Destillate „made“ in Trentino!

„Fondazione Mach – Istituto Agrario San Michele all’Adige“

In der zentralen Verkostungszone wird auch das „Istituto Agrario San Michele all’Adige“ mit zu Gast sein. Das Institut mit der „Fondazione Mach“ kümmert sich um die wissenschaftliche Forschung, Beratung und Fortbildung aller agrarwirtschaftlich relevanter Themen und stellt die Ergebnisse unter anderem auch angehenden „Weinmachern“ zur Verfügung.

„Concorso Nazionale `Merlot d’Italia`”

Ein weiteres Highlight ist die am Freitag stattfindende Präsentation des „Concorso Nazionale `Merlot d’Italia`“. Dieser Wettbewerb dreht sich um den besten Merlot Italiens.

Trentiner Weine & Spitzenkulinarik

Während der Messetage gibt es auf dem Trentino-Stand ein Stelldichein bekannter Spitzenköche mit ihren kulinarischen Kreationen.

Weintouristische Informationen

Am Informationsdesk, der sich am Eingang des Standes befindet, steht reichhaltiges Informationsmaterial über die touristischen vinophilen Highlights dieser beliebten Urlaubsregion zur Verfügung. Der Messeauftritt wird von Trentino S.p.A. – Area Promozione Produzioni Trentine ausgerichtet. Die Organisation ist für das Marketing der Region und ihrer Produkte verantwortlich.