(Vintra.) Wien, 13.03.2009

Weinreisen für alle Sinne!

Eine Weinreise im historischen Ambiente können Weinliebhaber in Österreich geniessen. Das vom österreichischen Weinreisespezialisten Vintra angebotene Arrangement verbindet Weinverkostungen in international anerkannten Weingütern mit einem nostalgischen Erlebnis in den historischen Luxuswaggons des „Imperial Dinner Train“.

Weintradition im Burgenland

Weinbau im Burgenland hat eine sehr lange Tradition. Einige der Weingüter weisen auf eine mehr als 300jährige Geschichte zurück. In den privaten Führungen und Verkostungen geniessen die Gäste aromatische Weißweine, kräftige Rotweine und die weltbekannten Süßweine der Region am Neusiedlersee. „Wir besuchen einige der bekanntesten Winzer, wie Umathum, Schloss Halbturn oder Juris“, erzählt Ingrid Kratzel, die Chefin von Vintra, „in den privaten Verkostungen erfahren unsere Gäste viel über die Weingeschichte des Burgenlandes“.

Historische Erlebnisse

Eine Fahrt in den Luxuswaggons des „Imperial Dinner Train“ nach Eisenstadt läßt die nostalgische, alt-österreichische Tradition spüren. Bei einem Besuch der Ausstellung „Phänomen Haydn“ im Schloß Esterhazy erleben die Gäste das Genie Joseph Haydn und die besondere Aura seiner Wirkungsstätten. Während der Rückfahrt wird ein 4-Gang Gourmet-Dinner von Starkoch Reinhard Gerer zu den Klängen der Musik Haydns serviert.

Wien im Mai

Die Nächtigungen in Top-Hotels im Zentrum Wiens erlauben den Gästen, auch die Atmosphäre dieser schönen Stadt im Frühling zu genießen. Dieses Arrangement findet vom 4.-7.Mai 2009 statt und ist ab € 1.020 buchbar. Mehr unter www.vintra.at/_html/vintra_specials.html.

Information und Buchung: Welcome Touristic Vienna, Dr. Karl-Lueger Ring 8, 1010 Wien, Tel: +43 1 534 11 159, info@vintra.at.