Weinberge im Herbst

Weinreise durch Deutschland

Weinfeste, Verkostungen, Führungen auf Weingütern – Weinliebhaber können sich auf Weinreisen durch Deutschland nicht nur erholen und die jeweiligen deutschen Regionen kennenlernen, sondern auch viel über den Wein und seine Herstellung lernen. Ob an die Mosel oder nach Baden – inzwischen gibt es zahlreiche Reiseanbieter, die sich auf Weinreisen und Urlaub mit einem Plus an Genuss spezialisiert haben. Wir zeigen, wohin Weinliebhaber verreisen sollten – und welche Anbieter es gibt.

Wo soll die Weinreise hingehen?

Merlot Schild am Ende einer Reihe von Weinberg Trauben.

Merlot Schild am Ende einer Reihe von Weinberg Trauben.

Nicht nur Deutschlands Weine sind in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten auch international aufgestiegen – dass die deutschen Weingebiete auch landschaftlich reizvoll sind, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Einige Hotels der Weinregionen haben sich bereits auf Weinreisen spezialisiert und unterstützen Reisende mit Infos zum Thema. Oftmals werden im Rahmen einer Reise auch die Themen Wellness und Wein kombiniert. Die beliebtesten Ziele von Weinliebhabern in Deutschland sind Baden und Mittelrhein, Mosel / Saar und Ruwer, die Pfalz, Rheingau, Rheinhessen und Saale.

Deutsche Weinregionen im Überblick

Was die einzelnen Weinanbaugebiete voneinander unterscheidet und ausmacht, erfahren Sie in unserem Überblick.

● Mittelrhein

Mittelalterliche Burgen und Siedlungen wechseln sich mit endlos weiten Rebflächen, mit Weinstuben und einladenden Straßenwirtschaften ab – die Weinbauregion Mittelrhein ist wegen ihrer außergewöhnlichen Zeugnisse der Kultur und der wunderschönen Flusslandschaft seit 2002 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Und tatsächlich ist das Mittelrheintal sowohl für den Natur- als auch für den Weinliebhaber eine Offenbarung: An den steilen Hängen, die sich vom Rhein gen Himmel strecken, werden Reben gepflanzt und Wein gewonnen. Die Landschaft lädt zu Weinwanderungen ein, z. B. auf dem Rheinsteig von St. Goarshausen bis Kaub. Highlights einer Weinreise in den Mittelrhein sind die Burg Reichenstein bzw. die Falkenburg in der Nähe von Bingen und die Loreley, der bekannte Schieferfelsen.

● Baden
Korb mit Wein - Weinflaschen

Korb mit Wein – Weinflaschen

Die südlichste Weinregion Deutschlands lockt nicht nur mit vielen Sonnenstunden und einem milden Klima, sondern auch mit einer Vielzahl an unterschiedlichsten Rebsorten – und Weinen. Deutschlands Weinsüden lässt sich auf vielen Pfaden und Routen entdecken. Baden erstreckt sich vom Bodensee über das Rheintal bis hin zum Tauberfränkischen und gehört zur selben europäischen Weinzone wie die Loire oder die Champagne. Der Großteil der badischen Rebfläche ist mit der weißen Burgunderrebe bepflanzt – ein frischer Weißburgunder ist auf der Weinreise nach Baden also ein Muss. Tipp: Besuchen Sie Kaiserstuhl, die vulkanische Erhebung im Oberrheingraben. Auf Terrassen wird Wein angepflanzt – und zwar zum Teil in schwarzem, vulkanischem Gestein. Die günstigen Klima- und Bodenbedingungen erlauben eine große Sortenvielfalt an Reben. Auch schön: Ein Besuch von Schoss Eberstein im Murgtal – in der gotischen Schloss-Schänke mit angeschlossenem Weingut wird hauseigener Wein serviert.

● Rheinhessen

Ausgezeichnete Vinotheken, tausend sanfte Hügel, ein Meer aus Reben – Deutschlands größtes Weinbaugebiet umfasst 26.000 ha Rebfläche. Ob Mainz, Worms, Oppenheim und die vielen kleinen rheinhessischen Weindörfer dazwischen – eine Reise durch die Region ist ein außergewöhnliches Erlebnis für Weinliebhaber. Dabei kann nicht nur der Wein selbst, vor allem fruchtig-spritziger Riesling und Silvaner, in vielen kleinen Kellereien entdeckt werden – wer die Geschichte des deutschen Weinbaus näher kennenlernen möchte, kann das Deutsche Weinbaumuseum in Oppenheim besuchen. Dort werden traditionelle Gerätschaften des Weinbaus und typische Verfahren zur Weinherstellung aus den vergangenen Jahrhunderten bekannt.

● Mosel – Saar
Weinanbau an der Mosel

Weinanbau an der Mosel

Die Genussregion Mosel – Saar hat sich mit ihren exzellenten Rieslingen einen Namen gemacht. Dabei erfreuen Reisende nicht nur die köstlichen Weine und regionalen Spezialitäten, sondern auch die herrliche Landschaft: Von den rauen Höhen der Eifel hinab erstrecken sich Weinterrassen, unten im Tal schlängelt sich der Fluss durch das Grün. Pittoreske Jugendstilgebäude wechseln sich mit Burgen entlang der Mosel und römischen Zeugnissen ab. Zu den schönsten Weinorten der Region gehört Bernkastel-Kuens mit den hübschen Fachwerkshäusern und der Weinerlebniswelt sowie die Stadt Traben-Trarbach, die um 1900 als eine der bedeutendsten Weinhandelsstätten galt. Kleiner Hotel Tipp: Das Hotel Bellevue in Traben ist eine tolle Jugendstilresidenz und guter Ausgangspunkt, um die herrliche Wein- und Kulturlandschaft der Mosel zu erleben.

Anbieter von Weinreisen in Deutschland

● Vinotravel: www.vinotravel.de
● VinArtTours: www.vinartours.de
● Herrgottsgarten: www.herrgottsgarten.de